Homotoxikologie

In den 50er Jahren entwickelte der Arzt Dr. Hans Heinrich Reckeweg die Homotoxikologie, sie ist eine spezielle Abwandlung der Homöopathie. Sie arbeitet ebenso mit giftigen (toxischen) Substanzen und nutzt ihre Wirkung auf körpereigene Regulationsmechanismen, macht sich aber zusätzlich die Erkenntnis zunutze, dass der Organismus, während der Auseinandersetzung mit einem Toxin, verschiedene Regulationsstufen durchläuft. In der Homotoxikologie wird ein entsprechendes Toxin erst in verschiedene homöopathische Potenzierungsstufen gebracht, um dann wiederum in einem Arzneimittel zusammengefasst zu werden. Durch diese Vorgehensweise ist es möglich, die einzelnen Regulationsstufen des Körpers differenziert ansprechen zu können und damit den Wirkungsgrad des Medikaments zu vergrößern.


Diese kombinierten Arzneimittel können in unserer Praxis mit Hilfe der Elektroakupunkturdiagnostik ermittelt und zum Einsatz gebracht werden.
Das Ziel ist dabei, wie auch in der Homöopathie, nicht unterdrückend sondern unterstützend auf den Organismus einzuwirken und den Heilungsprozess dadurch zu beschleunigen, dass Ausleitungsreaktionen wie Fieber, Schleimbildung, Sekretausscheidung kontrolliert angeregt werden.

Termine

Hier erfahren Sie die aktuellen Termine in Berlin und Hamburg:

Berlin alle ungeraden Kalender-Wochenenden

KW: 1,3,5...11 usw.

 

Hamburg alle geraden Kalender-Wochenenden

KW: 2,4,6...12 usw.

Ausnahmen bilden einzelne Tage an Wochenenden, an denen Feiertage sind. Diese werden gesondert aufgeführt!

 

 



Sprechstunden in

Preetz

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Telefonisch: 9:00–12:00 Uhr und 15:00–17:00 Uhr

Freitag, Samstag alle 14 Tage in Hamburg oder Berlin (s.oben) nach Vereinbarung

Terminabsprachen bitte nach  Vereinbarung (klick hier)

 

Am Montag ist die Praxis nicht besetzt!